Ihr Profiausstatter für Gastronomie, Hotellerie und Retail
0800 1 700 400Gebührenfreie Bestell-Hotline Mo-Fr 8-18 Uhr

Karaffen, Dekanter & Krüge

Dekanter für die Gastronomie

Als Gastronom oder Weinliebhaber wissen Sie, dass zum vollendeten Weingenuss nicht nur die Kenntnis der Tropfen selbst gehört. Auch die Entfaltung der Aromen und Nuancen durch das richtige Zubehör ist von hoher Bedeutung. Der Dekanter für Gastronomie dient entweder der Befreiung von Ablagerungen älterer Weine oder der Sauerstoffanreicherung jüngerer Weine und trägt damit in jeder Lage zum genussvollen Weintrinken bei.

Gute Gründe für das Dekantieren

Jüngere Weine, das heißt solche, die weniger als etwa 10 Jahre alt sind, bedürfen normalerweise nach dem Öffnen der Flasche bis zu 12 Stunden, damit sich ihre Aromen voll entfalten. In Weindekantierern wird der Prozess der Sauerstoffanreicherung beschleunigt. Gerade deshalb sind Dekanter für die Gastronomie unverzichtbar. Denn je schneller der Wein mit Sauerstoff angereichert wird, desto schneller erhält er seine vollen Geruchs- und Geschmacksnuancen.

Der Prozess des Dekantierens dient der Verringerung des Kohlenstoffdioxids, das als Konservierungsmittel in Weinen eingesetzt wird. Durch die Reduktion des Kohlenstoffdioxids reift der Wein schneller und sein Bouquet kommt zur Entfaltung. Beim Dekantieren junger Weine empfiehlt es sich, den Wein schnell in den Dekanter zu geben. Auf diese Weise kommt er mit mehr Sauerstoff in Kontakt.

Ein anderer wichtiger Grund für das Dekantieren ist die Trennung älterer Weine von Ablagerungen. Insbesondere alte Rotweine weisen ein sogenanntes Depot auf, das heißt einen Bodensatz. Mit Hilfe des Dekanters und einer Lichtquelle können diese Ablagerungen beim Ausgießen herausgefiltert werden. Bei diesem Dekantierungsvorgang empfiehlt sich ein langsames Ausgießen. Meist sind Weindekantierer durchsichtig, damit der Vorgang erleichtert wird. Auf Henkel oder Griffe wird bei klassischen Dekantern verzichtet.

Dekanter für die Gatronomie bei HUBERT®

Finden sie im hochwertigen Angebot von HUBERT® hochwertige Weindekantierer. Die Dekanter für die Gastronomie sorgen für eine bestmögliche Entfaltung des Wein-Bouquets. Durch ihre Formgebung kommen Geruch und Aroma optimal zur Geltung. Zubehör in Form praktischer Karaffenständer zum Trocknen und Aufbewahren rundet das Angebot ab.



Dekanter für die Gastronomie Als Gastronom oder Weinliebhaber wissen Sie, dass zum vollendeten Weingenuss nicht nur die Kenntnis der Tropfen selbst gehört. Auch die Entfaltung der Aromen und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Karaffen, Dekanter & Krüge

Dekanter für die Gastronomie

Als Gastronom oder Weinliebhaber wissen Sie, dass zum vollendeten Weingenuss nicht nur die Kenntnis der Tropfen selbst gehört. Auch die Entfaltung der Aromen und Nuancen durch das richtige Zubehör ist von hoher Bedeutung. Der Dekanter für Gastronomie dient entweder der Befreiung von Ablagerungen älterer Weine oder der Sauerstoffanreicherung jüngerer Weine und trägt damit in jeder Lage zum genussvollen Weintrinken bei.

Gute Gründe für das Dekantieren

Jüngere Weine, das heißt solche, die weniger als etwa 10 Jahre alt sind, bedürfen normalerweise nach dem Öffnen der Flasche bis zu 12 Stunden, damit sich ihre Aromen voll entfalten. In Weindekantierern wird der Prozess der Sauerstoffanreicherung beschleunigt. Gerade deshalb sind Dekanter für die Gastronomie unverzichtbar. Denn je schneller der Wein mit Sauerstoff angereichert wird, desto schneller erhält er seine vollen Geruchs- und Geschmacksnuancen.

Der Prozess des Dekantierens dient der Verringerung des Kohlenstoffdioxids, das als Konservierungsmittel in Weinen eingesetzt wird. Durch die Reduktion des Kohlenstoffdioxids reift der Wein schneller und sein Bouquet kommt zur Entfaltung. Beim Dekantieren junger Weine empfiehlt es sich, den Wein schnell in den Dekanter zu geben. Auf diese Weise kommt er mit mehr Sauerstoff in Kontakt.

Ein anderer wichtiger Grund für das Dekantieren ist die Trennung älterer Weine von Ablagerungen. Insbesondere alte Rotweine weisen ein sogenanntes Depot auf, das heißt einen Bodensatz. Mit Hilfe des Dekanters und einer Lichtquelle können diese Ablagerungen beim Ausgießen herausgefiltert werden. Bei diesem Dekantierungsvorgang empfiehlt sich ein langsames Ausgießen. Meist sind Weindekantierer durchsichtig, damit der Vorgang erleichtert wird. Auf Henkel oder Griffe wird bei klassischen Dekantern verzichtet.

Dekanter für die Gatronomie bei HUBERT®

Finden sie im hochwertigen Angebot von HUBERT® hochwertige Weindekantierer. Die Dekanter für die Gastronomie sorgen für eine bestmögliche Entfaltung des Wein-Bouquets. Durch ihre Formgebung kommen Geruch und Aroma optimal zur Geltung. Zubehör in Form praktischer Karaffenständer zum Trocknen und Aufbewahren rundet das Angebot ab.

Zuletzt angesehen